Über uns/About us


Click here for the English version

derdiedas ist ein Netzwerk von qualifizierten und erfahrenen Deutschlehrern, die sich auf Unterricht für Firmen spezialisiert haben.

Auf dieser Seite stellen wir einige der Lehrer vor, die hinter derdiedas stehen:

Lisa Hucke

DSC03106-kleiner.jpg

Lisa arbeitet seit 2010 als Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache. Seit 2015 hat sie sich auf Firmenunterricht spezialisiert. Zurzeit fährt sie täglich mit dem Rad quer durch Berlin und besucht ihre Schüler in verschiedenen Firmen. Im Unterricht legt sie besonders großen Wert darauf, dass ihre Schüler Spaß beim Lernen haben, auch wenn sie nach einem anstrengenden Arbeitstag zum Deutschkurs kommen. Sie behandelt gern aktuelle Nachrichten aus Kultur, Politik und Gesellschaft. Besonders gut gelingt es ihr durch ihre ermutigende und geduldige Art, bei ihren Schülern das Selbstvertrauen zum Sprechen zu fördern.

Wenn Lisa nicht vor der Klasse steht, singt sie im Chor, entspannt sich bei einem guten Buch, einem Film oder beim Gärtnern im Schrebergarten.

Mehr über Lisa und ihren Werdegang auf ihrer Webseite: http://www.lisahucke.com

Anisa Zukić

20191201_202740.jpg

Anisa hat Germanistik mit Schwerpunkt Deutsch als Fremdsprache studiert. Seit 2011 arbeitet sie hauptberuflich als Deutschlehrerin.

Dank mehrjähriger Anstellungen an verschiedenen Sprachschulen ist sie Fachfrau für rundum alle Aspekte der Vermittlung von Deutsch als Fremdsprache: Unterricht auf allen Niveaus und Altersstufen, modernste Lehrmaterialien und -methoden sowie Prüfungsvorbereitung, -koordination und -abnahme. Sie hat außerdem schon mehrfach Fortbildungen für Lehrer durchgeführt.

Anisas Unterricht ist dynamisch und abwechslungsreich. Ihre Schüler lieben besonders die zahlreichen spielerischen Gruppenaktivitäten, die für eine lebendige Unterrichtsatmosphäre sorgen.

Gerd Steiger

Gerd

Gerd unterrichtet neben Firmenkursen auch an Sprachschulen sowie Potsdamer und Berliner Universitäten. Nach dem Abschluss seines Studiums der Kulturwissenschaft und Philosophie erwarb er 2017 eine praxisnahe Zusatzqualifizierung für Deutsch als Fremdsprache. Seither sammelte er bereits über 2500 Stunden Unterrichtserfahrung von den Niveaus A1 bis C2. Und weil ihm die Vermittlung seiner Muttersprache sowie die Arbeit mit Menschen so große Freude bereiten, hat er sich zu einem umfangreichen DaF-Weiterbildungsstudium an der Uni Jena und beim Goethe-Institut entschlossen, welches er im Herbst 2019 abschließen wird.

Im Rahmen von Firmenkursen stehen für Gerd bei der Unterrichtsgestaltung die Interessen und kommunikativen Bedürfnisse der Teilnehmenden im Vordergrund. Klar, dass dabei der Spaßfaktor – insbesondere nach einem langen Arbeitstag – nicht zu kurz kommen darf.

Simon Mues

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist foto-simon-2.jpg.

Simon liebt die Abwechslung. Gern unterrichtet er in Anfängerkursen, weil es ihn fasziniert, wie schnell die Sprachkenntnisse wachsen. Aber auch die Fortgeschrittenenkurse machen ihm großen Spaß. A1 bis C2, Prüfungsvorbereitung oder Fortbildungen für Lehrende: In über 10.000 Unterrichtsstunden hat er schon viel Erfahrung sammeln können.

Als gelernter Werbekaufmann kennt er bei Firmenkursen auch die „andere Seite“: Über den Business-English-Kurs in der Agentur kam er auf die Idee, Deutsch als Fremdsprache zu studieren. Nach Hamburg und Paris hat der Norddeutsche seinen Lebensmittelpunkt in Berlin gefunden.

Im Kurs wird die Grammatik lebendig, indem die Teilnehmer viel von sich einbringen. Durch Kommunikationsaufgaben gewöhnen sie sich spielerisch an neue Strukturen. Und wenn im Kurs laut gelacht wird, dann war vielleicht ein deutschsprachiges Lied Unterrichtsthema. Das war nämlich das Masterarbeitsthema von Simon.

Wenn die Lichter im Kursraum ausgehen, trifft er gern seine Freunde, hört ein Hörbuch oder sieht einen alten Krimi.

Hedda Finke           

Bewerbungsbild_1. Wahl.jpg

Hedda hat Kunstgeschichte studiert. Hedda und Lisa haben sich 2010 bei ihrer Ausbildung zur Deutschlehrerin kennengelernt und arbeiten seither immer wieder zusammen. Hedda hat viel Unterrichtserfahrung an verschiedenen Sprachschulen gesammelt und ist seit 2016 regelmäßige und beliebte Vertretungslehrerin bei derdiedas. Ihr Unterricht ist motivierend, interaktiv und kreativ gestaltet. Sie hat zwei berufliche Standbeine. Hauptsächlich arbeitet sie zurzeit als Kunsthistorikerin am Werkverzeichnis der Zeichnungen Max Beckmanns.

Sie spricht fließend Spanisch, Italienisch und Englisch und kann viele spannende Geschichten von ihren zahlreichen privaten und berufsbedingten Reisen in alle Welt erzählen.

English version

derdiedas is a network of qualified and experienced German teachers that have specialised in company classes.

On this page we introduce some of the teachers who work for derdiedas:

Lisa Hucke

Lisa has worked as a German teacher since 2010. For the past 3 years she specialised in company classes. Currently, she cycles across Berlin every day to visit her students in different companies. In her classes she makes sure that students have fun while learning, even when they come to German class after an exhausting working day. She likes to discuss current news from culture, politics and society. With her encouraging and patient way of teaching, one of her strengths as a teacher is to give her students more confidence to speak in German.

When Lisa is not teaching she sings in a choir, relaxes with a good book or film or with gardening.

Find our more about Lisa on her website: http://www.lisahucke.com

Anisa Zukić

Anisa has a degree in German Studies specializing in Teaching German as a Foreign Language. She has worked as a fulltime German teacher since 2011.

Having acquired professional experience in different language schools where she was employed for several years she is expert for all aspects of teaching German: Teaching students of all levels and age groups, the most modern teaching resources and methods as well as the preparation, coordination and execution of exams. In addition to that she is experienced in organizing and giving trainings for other teachers.

Anisa’s classes are dynamic and full of variety. Her students love especially the numerous games which guarantee a lively atmosphere in the class.

Gerd Steiger

Gerd teaches German in companies, at language schools as well as various Potsdam and Berlin universities. With a master’s degree in Cultural Studies and Philosophy from Humboldt-University in Berlin and having completed an intensive hands-on teacher qualification for German as a foreign language in 2017, Gerd has, as of today, gained more than 2500 hours of teaching experience, giving classes ranging from A1 to C2. Having found his passion in language teaching, Gerd is currently pursuing further university-level education, aiming at a state-of-the-art German language didactics university certificate from the university of Jena and Goethe-Institut, which he will complete in the course of 2019.

When teaching German at companies, Gerd makes sure to put special emphasis on his participants‘ various personal interests and individual communicative needs as working professionals in a foreign language environment and culture. That learning a new language can actually be fun and something to look forward to even after a long day at work, well…that of course goes without saying!

Simon Mues

Simon likes a bit of variety. He enjoys teaching beginner classes, because he finds it fascinating to “watch” language skills grow in his students’ minds. Advanced classes are great for him, too, since they mean lots of fun. Level A1 to C2, exam preps or teaching the teacher: More than 10,000 lessons already gave him the opportunity to collect a lot of work experience.

Being a former advertising clerk, he knows “the other side” of a business class from his own perspective. During his apprenticeship at an agency, he took a class of business English which led him to the idea of studying German as a foreign language. Having lived in Hamburg and Paris, France, he found his center of life in Berlin.

Grammar becomes vivid when Simon’s students tell stories about theirselves. They get used to new structures of language by communicating playfully. If you hear a loud laughter coming out of Simon’s classroom, it might be set off by a German song, since German music was the main topic of his Master thesis.

After work, he loves seeing his friends, listening to audiobooks, as well as watching old thrillers on TV.

Hedda Finke

Hedda studied art history. Hedda and Lisa met in 2010, when they both did the course to be trained as a teacher, and have since then been working together. Hedda gained much teaching experience at different language schools. Since 2016 she has been the regular replacement teacher at derdiedas‘ company classes, always welcomed with open arms by the students. She is known for her motivating classes where she loves to use creative and interactive activities. Hedda has 2 jobs. Currently, she works mainly as an art historian on the creation of a catalogue of the drawings by the artist Max Beckmann.

She speaks fluently English, Spanish and Italian and can tell loads of exciting stories about her private and professional travel experiences all over the world.

top